NATRUE Zertifizierung





NATRUE zählt zu den weltweit am sorgfältigsten kontrollierten Siegeln für Naturkosmetik.

Das NATRUE Label garantiert Ihnen, dass das Produkt, das Sie kaufen, so natürlich wie möglich ist. Es garantiert natürliche und biologische Inhaltsstoffe und eine sanfte und umweltschonende Herstellung.

NATRUE verbietet:

  • Synthetische Duft- und Farbstoffe
  • Inhaltsstoffe aus Erdölchemie, Silikonölen oder Silikonderivaten
  • Genetisch modifizierte Inhaltsstoffe
  • Tierversuche


NATRUE definiert:

  • Welcher feste Mindestanteil an natürlichen Inhaltsstoffen enthalten sein muss.
  • Wie und wann Inhaltsstoffe modifiziert und wann und in welchen Mengen sie verwendet werden dürfen.


NATRUE unterscheidet Inhaltsstoffe in drei Kategorien:

  • Naturstoffe: unveränderte Stoffe aus der Natur, deren Herstellung ausschließlich auf physikalischen oder mikrobiologischen Prozessen beruhen.
  • Naturnahe Stoffe: Stoffe, die durch definierte chemische Reaktionen oder biotechnologische Prozesse aus Naturstoffen gewonnen werden.
  • Naturidentische Stoffe: Konservierungsstoffe, anorganische Pigmente und Mineralien für Natur- und Biokosmetik


Die Regeln, welcher feste Mindestanteil an natürlichen Inhaltsstoffen und welcher maximale Anteil an chemisch modifizierten natürlichen Inhaltsstoffen enthalten sein darf, sind individuell auf 13 verschiedene Produktgruppen zugeschnitten.

VEGAN Zertifizierung






Dieses Siegel garantiert, dass die entsprechenden Produkte vegan sind. Das bedeutet:

  • Vollkommener Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe (weder Honig, Bienenwachs, Seidenproteine, Milch, etc. tierischer Herkunft sind erlaubt)
  • Verzicht auf tierische Hilfsstoffe bei der Produktion (z.B. Gelatine zur Filterung von Säften)
  • Keine Durchführung von Tierversuchen zur Entwicklung und Produktion der gekennzeichneten Produkte


Um das Siegel zu erhalten, müssen die Produkte durch die Vegan Society in London zertifiziert werden.