Tipp 1: Bittersüße Morgen

Kennst du schon die Formel für einen gesunden Quick-Start in jeden Tag?

Das aller Erste jeden Morgen, das ganze Jahr lang, Montags bis Sonntags, egal welche Stunde, egal welche Saison oder was du letzte Nacht getan hast...es wird Zeit deine morgendliche Routine zu ändern!

Beginne deinen Morgen mit DEM Detox Getränk: frisch gepresster Zitronensaft in warmem Wasser mit einer Prise frischem Ingwer. Wenn du den Detox-Effekt verstärken willst, 15 bis 20 Minuten vor dem Frühstücken trinken.

Das Getränk nicht zu heiß anrühren - da dadurch die Vitamine zerstört werden - und nicht zu kalt werden lassen - da dies wiederrum deinen Metabolismus verlangsamt. Vielleicht hast du schon von dem Detox-Getränk gehört, aber kennst du auch seine genauen Vorteile? Energiespendend, erfrischend, entgiftend, reinigend, anregend - dieser magische Mix ist ein wahres Detox-Wunder! Durch die hohe Konzentration von Vitamin C und angereicherten Mineralien wird dein Immunsystem stimuliert und der Körper von Giftstoffen befreit.

Durch den Detox-Effekt bleibt dein Bauch flach und du kannst sogar ein paar Pfunde verlieren! Mit nur 19 Kalorien pro 100ml ist dieses Frühstücksgetränk ein toller Entschlacker und Appetitzügler. Schlanker, gesünder und wunderschöne, strahlende Haut aufgrund der enthaltenen Antioxidantien - drei gute Gründe um deinen morgendlichen Kaffee durch das warme Zitronenwasser auszutauschen!

Tipp 2: Lauf, Liebes, lauf!

Du gehst joggen? Super! Aber machst du es auch richtig?

Aber Moment... Zu glauben, dass du jetzt einfach deine Laufschuhe anziehen und mal eben 10km laufen gehen kannst, ist leider falsch. Versuche dich langsam zu steigern...

Die wichtigste Regel: mehr Eile, weniger Geschwindigkeit. Das Letzte was du willst ist, dich zu verletzten! Beginne indem du abwechselnd 20 Minuten lang immer 1 Minute rennst und 1 Minute läufst. Wenn du zwei Tage dieses Tempo beibehälst, kannst du dein Tempo schnell verdoppeln.

Mit regelmäßigem und zunehmenden Training wirst du merken, dass sich dein Schritttempo und deine Ausdauer kontinuierlich steigern. Hier sind 3 Tipps damit du deine Ziele noch schneller erreichst:

  1. Trage ein Sportarmband oder ein anderes Fitness-Messgerät um deine Erfolge zu messen und nachvollziehen zu können
  2. Je mehr, desto besser! Gehe mit Freunden laufen um Euch gegenseitig zu motivieren.
  3. Wähle die richtige Ausrüstung: Kleidung die zum Wetter passt, die richtigen Laufschuhe, die eine Nummer größer sind als sonst und ein Sport-BH mit der richtigen Passform!

Tipp 3: Der Kampf gegen Cellulite

Du suchst eine Lösung, wie du Cellulite am besten bekämpfen kannst?

Wenn es darum geht, deinen größten Feind los zu werden, gibt es kein Wundermittel (sorry, das wäre zu einfach). Das Siegertrio: Sport - gesunde Ernährung - Massagen, gepaart mit ein bisschen Motivation! Wenn es um Sport geht, ruhe dich nicht aus, sondern wähle die Übungen, die dich richtig zum Schwitzen bringen. Integriere so viele Cardio-Übungen wie möglich: Fahrrad fahren, Joggen, Tanzen, Sport, Zirkeltrining, Schwimmen oder Wasser-Fahrrad fahren. Das Wasser sorgt für eine leichte Massage der Beine, perfekt gegen Cellulite und es regt deine Blutzirkulation an. Außerdem ist es wichtig, die Muskulatur zu straffen: je mehr Muskeln du aufbaust, desto mehr Fett und Kalorien verbrennst du, sogar während du schläfst! Wir empfehlen 3 bis 4 Sporteinheiten pro Woche.

Auf deinem Teller solltest du stets Obst und Gemüse anderen ungesunden Leckereien vorziehen, vor allem diese, die die Fettverbrennung anregen, wie z.B. Ananas, Sellerie, Lauch, Fenchel, Zwiebel, Kohl und Petersilie. Vergiss nicht viel grünes Gemüse zu essen, denn es stärkt die Blutgefäße und beugt Wassereinlagerungen vor. Und vor allem, wie du bestimmt schon weißt: VIEL TRINKEN! Nur keinen Alkohol...Wasser, frische Gemüsesäfte, grüner Tee oder (entwässernder) roter Tee, Getränke mit Rosmarin, Nessel, Artischocke, Mädesüß oder Hibiskus, welche den Körper entgiften und entschlacken.

Schließlich ist eine Kombination aus Massage und der richtigen Creme essentiell um die unbeliebte Orangenhaut zu beseitigen. Nach einem Körperpeeling in der Dusche die BODY REFIRM ANTI-CELLULITE Creme (vorzugsweise zweimal täglich) auf die Problemzonen auftragen und mit kreisenden Bewegungen einmassieren. Dies ist sehr wirksam bei den Hüften und Po, besonders bei der Bekämpfung von unerwünschter Cellulite . Bekämpfe die lästigen Dellen, indem du eine kleine Menge der Creme mit zwei Fingern mit kreisenden Bewegungen auf die Problemzonen einmassierst. Wiederhole dies 10 Mal an jeder Stelle um Fettzellen zu zerstören und beende die Anwendung mit kleinen knetenden Bewegungen deiner Handinnenflächen.